Luglio 24, 2024

Ein Leitfaden für Brautkleider: Stoffe, Styles und Kauftipps

Die Wahl des Stils Ihres Hochzeitskleides
Ihr Hochzeitskleid setzt das Thema Ihrer Hochzeit und ist einer der wichtigsten Einkäufe, die Sie bei der Planung Ihrer Hochzeit machen. Es ist nie zu früh, um zu suchen. Laden Sie sich auf Hochzeitsmagazine und besuchen Sie Brautshows. Sich der aktuellen Trends bewusst zu sein, gibt Ihnen Selbstvertrauen, wenn Sie einkaufen gehen.

Legen Sie ein Budget für Ihr Hochzeitskleid und Accessoires fest
Machen Sie sich ein realistisches Budget, wie viel Sie für Ihr Hochzeitskleid ausgeben möchten. Vergessen Sie nicht, Accessoires wie Schuhe, Schleier und Unterwäsche enthalten. In der Regel die Kosten für Braut Hochzeitskleid ist 10 Prozent des Hochzeitsbudgets.

Stoffe und Stile von Hochzeitskleidern

Ausschnitte von Brautkleidern
Off the Shoulder – Das Brautkleid sitzt knapp unter der Schulterlinie

Spaghetti Straps – Dünne oder sehr dünne Riemen, die über die Schultern nach hinten gehen

Halter – Straps gehen um den Nacken
Scoop – U-Form
Quadratisch – Quadratischer Ausschnitt
Strapless – Keine Riemen
Sweetheart – Herz-geformt
Jewel – Abgerundet
V-Ausschnitt – V-förmig
Stoffe
Batiste – Leichte, schiere, zarte Stoff in einem schlichten Gewebe. Ähnlich wie Baumwolle, aber dicker
Brokat – Schweres Material mit Muster
Chiffon – Leichte, fließende reine Gewebe mit einem weichen Vorhang
Crepe – Leichtes Gewebe mit “gefalteter” Oberfläche
Damast – Mittelschweres Gewebe mit Muster durch Weben gebildet
Dupioni – Dicke, schwere 100% Seide
Organdy – Steifer halb schiere Stoff
Organza – schiere Stoff ähnlich wie Tüll, aber schwerer
Polyester – Mann gemacht Stoff oft mit Seiden gemischt oder gemacht, um eine bestimmte Art von Stoff zu imitieren
Rayon – Ähnlich wie Polyester, aber elastischer
Satin – glattund schweren Stoff in der Regel für Hochzeitskleider verwendet Lange Ärmel Brautkleider . Kommt in Seide oder Polyester
Shantung – Grob strukturierter Stoff mit Linien und “nubby”.
Seide – Der beliebteste Stoff für Hochzeitskleider. Es weich und hat einen schönen Glanz
Taffeta – Knackiger, rauschender Stoff
Tüll – Steifes Netz ähnlich wie Organza, aber steifer und gröber
Formen und Stile

A-Linie – Ausgestattetes Mieder ohne Taille, aber sanft flackert an oder in der Nähe der natürlichen Taille

Ballkleid – traditionelle volle Rock und ausgestattet Mieder
Lange Ärmel Brautkleider

Meerjungfrau – Sehr ausgestattet an Taille und Hüften dann flammt auf knien.

Baskisch – Taille taucht unter natürliche Taille bilden ein “V” in der Mitte

Dropped – Taille taucht unter natürliche Taille und sitzt mehr auf hüft

Empire – Hohe Taille knapp unter der Brust

Einkaufen für Ihr Hochzeitskleid
Planen Sie, Ihr Kleid 6-12 Monate im Voraus zu kaufen. Fragen Sie, ob sie Ihr Kleid für Sie aufbewahren werden – es wird sicher im Brautsalon sein und verringert die Chance, dass Ihr Verlobter einen Blick vor dem großen Tag erhascht. Kaufen Sie nicht mehr als eine Größe größer – es ist einfach zu schwierig, richtig zu ändern. Gehen Sie zurück, um näher an den Hochzeitstag zu passen. Holen Sie sich Details schriftlich – Gesamtkosten, Ihre Anzahlung und Änderungsgebühren – wenn überhaupt.

Einige praktische Tipps zu Brautkleidern:
Denken Sie an Komfort. Sie werden dieses Kleid für Stunden tragen – also, wenn es kneift oder zieht, wenn Sie es aufsetzen- es wird nur schlimmer im Laufe des Tages.
Denken Sie daran, dass Sie Treppen rauf und runter gehen, sitzen und tanzen, so stellen Sie sicher, dass das Kleid leicht genug zu verwalten ist.
Wählen Sie einen für die Saison geeigneten Stoff. Ein schwerer Satinbrokat ist wunderschön, aber im Juli wirst du schwelgen.
Sprechen Sie mit dem Brautberater oder Salonbesitzer – sie tun dies für ihren Lebensunterhalt und sind Experten auf ihrem Gebiet. Sie können ein Kleid vorschlagen, das zu Ihrer Figur und Farben passt, die Ihren Hautton ergänzen. Sie werden schockiert sein, wie viele Schattierungen von Weiß und Off-Weiß verfügbar sind!

www.gown.at

Related Post

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *